Seriennummernverwaltung - Logodino

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Seriennummernverwaltung



Das Modul "Seriennummernverwaltung" erlaubt die artikelbezogene Führung von Seriennummern. Dazu stehen pro Artikel 3 Systeme zur Auswahl.

Lieferung:




Manuell:





System Automatisch:

Die Seriennummern werden erst bei der Fakturierung bzw. bei der Erfassung eines Lieferscheines manuell eingegeben. Das System kennt somit die Seriennummer erst, wenn der entsprechende Artikel ausgeliefert wurde.


Die Seriennummern werden beim Wareneingang (Einkauf bzw. Produktion) erfasst. Die Anzahl der verfügbaren Systemnummern entspricht somit dem Lagerbestand. Bei Auslieferung eines solchen Artikels können beim Lieferschein Seriennummern zugeteilt werden. Sie können auch leer gelassen werden, um handschriftlich aufgeführt zu werden. Spätestens bei der Fakturierung jedoch, müssen die Seriennummern zugeordnet werden.

Die Seriennumern sind wie bei der manuellen Methode lagergeführt. Bei der Lieferung entscheidet jedoch das System, welche Seriennummern ausgeliefert werden. Die Entscheidungskriterien sind individuell parameterisierbar.


Pro Seriennummer wird die Herkunft (Wareneingang, Produktion etc.) sowie der Verbleib (Lieferung, Standort) abgespeichert. Zusätzlich steht eine Informationsverwaltung zur Verfügung, in welcher entweder manuell oder automatisch Informationen hinterlegt werden.




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü