Preiskalkulation - Logodino

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Preiskalkulation

Dieses Modul erlaubt eine tabellarisch aufbauende Kalkulation eines Preises, wie z.B. Verkaufspreis oder Einstandspreis. Die Basiswerte oder die Kalkulationswerte werden entweder aus den vorhandenen Datenbeständen entnommen, wie z.B. Artikel, oder sie werden manuell in der Tabelle in Form eines Fixbetrages oder eines Prozentwertes hinterlegt. Die ganzen Kalkulationen werden in Tabellen gespeichert. Innerhalb eines Artikles kann auf diese Weise ein Verweis auf die Tabellen gemacht werden. Damit ist das System in der Lage selbstständig Kalkulationen auf Verlangen auszuführen.

Zwischentotale als Basis für weitere Berechnungen werden unterstützt. Das Endergebnis ist immer ein Preis für eine frei definierbare Einheit. Im Weiteren wird zwischen temporären und permanenten Kalkulationen unterschieden. Temporäre Kalkulationen werden nach Abschluss wieder verworfen und permanente Kalkulationen können z.B. als neuer Verkaufspreis gespeichert werden.

Im Auftrag steht eine Funktion zur Verfügung in welcher man die Kalkulationsdaten auftragsbezogen verwenden kann. Die Daten werden pro Auftrag gespeichert und stehen für die spätere Wiederverwendung zur Verfügung. Die errechneten Preise werden in den Auftrag übernommen.

Um die Artikelpreise neu zu berechnen, stehen Massenkalkulationen zur Verfügung, mittels denen ganze Grupeen neu berechnet werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü